Charlie-Chan-Folge-1

Rezension: Charlie Chan – Das Haus ohne Schlüssel

“Charlie Chan, der chinesische Polizeidetektiv aus den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts, erlebt in dieser neuen Serie seine Auferstehung. Der erste Fall spielt 1920 auf Hawaii und ist äußerst rätselhaft und verwirrend. Doch Chan erweist sich als kluger und zurückhaltender Zuhörer, der meisterhaft seine Schlüsse zieht und die verschiedenen Facetten des Falls entwirrt – von Helmut Kraus hervorragend gespielt. Der Vorlage entsprechend wirken manche Dialoge heute etwas antiquiert, allerdings kann man auch schön erkennen, wie sich der Krimi in den letzten knapp 100 Jahren weiterentwickelt hat. Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht… ”
(Heinz-Peter Göldner, Hoerspiel-Box.de)